Landmagia Treffen in der Toscana von 29.05.-02.06.2015

Gleich zu Anfang sei erwähnt, dass das Landmagia Treffen (www.landmagia.com) in der Toscana eines der schönsten und nettesten Land Rover Treffen ist, auf denen ich je war! Die Anreise ist zwar lang, aber es zahlt sich wirklich aus. Ich wusste nicht, dass die Berge in der Toscana so hoch sind.

Die Leute dort, Veranstalter wie Teilnehmer, waren sehr gastfreundlich und haben sich gefreut, dass auch ein paar Österreicher am Treffen teilgenommen haben.


Das Treffen war ausgezeichnet organisiert. Jeden Tag gab es Ausfahrten (Hard oder Soft) und die Möglichkeit, das tolle und teilweise extreme Gelände ganztägig frei zu befahren.

Wenn am Landy etwas kaputt ging, musste man nicht selbst reparieren - es gibt dort ein kostenloses, sehr motiviertes Mechaniker-Team, das sich der Sache annahm. Die hatten immer was zu tun. Lediglich die Materialkosten und ein Trinkgeld sind zu berappen. Toll!


Am Abend vor der Abreise gab es eine Startnummern-Tombola mit tollen, hochwertigen Preisen.


Die Atmosphäre und die Landschaft sind in der Toscana echt einzigartig und wir sind 2016 mit Sicherheit wieder dabei.

Sobald der neue Termin feststeht, findest du ihn unter unseren Veranstaltungstipps.


Text: Philipp Neubersch (LROC-Schriftführer)

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.